Rigoletto24

Experiment mit Aufführung

von Treacle Theatre


24 Stunden Zeit das Skript von Rigoletto zu verändern.

»Wenn ich getan habe, was mir noch zu tun bleibt, können wir diesen unseligen Ort verlassen. Und alles konnte ein einziger Tag ändern.«  (Rigoletto, Akt II, N.10)

In einem Zeitraum von 24 Stunden ist die Öffentlichkeit eingeladen, an Computern, die zu einem Netzwerk verbunden sind, Änderungen an einer deutschen Übersetzung des originalen Librettos von Rigoletto vorzunehmen, während die Klavierstimme der Oper live gespielt wird. Wort für Wort kann der Text mit Hilfe einer eigens entwickelten Software nach Belieben ausgetauscht werden. Die Änderung ist zeitgleich an allen Bildschirmen sichtbar und somit zensieren sich die einzelnen Teilnehmer gegenseitig. Ein sich ständig zur Musik Verdis verändernder Text. Den Ausgangspunkt zu Rigoletto24 bildet die Geschichte des Librettos, die vom Thema Zensur und künstlerische Integrität geprägt ist. Als Rigoletto uraufgeführt wurde, war der Text bereits dreimal gekürzt, verändert und komplett umgeschrieben worden. Zeitweise konnte man sogar zwischen verschiedenen Varianten von Rigoletto wählen und einen traurigen Ausgang oder ein Happy End bestellen.

Nach 24 Stunden werden sieben OpernsängerInnen und eine Sprecherin die neue Textfassung zu der Klavierstimme wiedergeben. Jede Aufführung von Rigoletto24 ist eine Uraufführung, bei der das Publikum selbst über den Verlauf des Stückes entschieden hat. In einem Tag ist ein gemeinschaftliches Kunstwerk, das jedem die Möglichkeit gab eine aktive Rolle in diesem Experiment zu spielen, entstanden.

 

Sänger: Franziska Bopp, Emilio Ruggerio, Denise Seyhan, Jean Bermes, Hansjörg Schnaß, Henning Kaiser, Joscha Zmarzlik

Sprecherin: Caroline Intrup

Team: Treacle Theater: Kaspar Wimberley & Susanne Kudielka (Künstlerische Leitung), Roman Lemberg (Musikalische Leitung, Klavier), Max Livesey (Softwareentwicklung), Katinka Koll (Produktionsleitung)

 

Zur Eröffnung der neuen Stadtbibliothek Stuttgart am Mailänder Platz:
Experiment: 22. Oktober 2011, 19.00 Uhr – 23. Oktober 2011, 19.00 Uhr, Max Bense Forum, Stadtbibliothek Stuttgart.
Aufführung: 23. Oktober 2011, 20.00 Uhr, Max Bense Forum, Stadtbibliothek Stuttgart.

 

Video

 

›Rigoletto24‹ bei Treacle Theatre